This event has now expired

Digital Compliance: Alles digital und überall compliant?

2. Digital Compliance Konferenz über Regeln im digitalen Geschäftsbetrieb

Veranstaltung: Bitkom Akademie
Datum: 01.06.2016 
Uhrzeit: 13:00 bis 18:45 Uhr
Ort: 

DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Habsburgerring 2
50674 Köln


Moderator:
Ekkehart Gerlach 

Teilnahmegebühr: 99.00 €
Bitkom-Mitglieder: 49,00 €, jeweils zzgl. 19% MwSt.

Jetzt bei Medienakademie anmelden »


Informationen

Man mag den Begriff „digital“ mögen oder nicht – Fakt ist, dass die Digitalisierung immer weitere Bereiche der unternehmerischen Wirklichkeit erfasst. Da geht es um die Nutzung von Big Data, dort um den elektronischen Geschäftsverkehr oder die Nutzung von Content aus dem Internet. Dies alles jederzeit und überall compliant zu gestalten wird nicht leichter, in jedem Fall komplizierter. In Fortsetzung der erfolgreichen Compliance-Konferenz aus dem Jahre 2015 soll in 2016 der Blick noch weiter geöffnet werden für mögliche Felder der Digitalen Compliance und Optionen zu ihrer Durchsetzung.

Die rasante Entwicklung der Digitalisierung hat dazu geführt, dass überall im Unternehmen Prozesse mit Nutzung des Internet, mit Ersatz von offline durch online, mit Einstellung von Daten in eine Cloud oder die kreative Gestaltung von Websites realisiert werden. Während IT-Compliance noch eng auf die Nutzung der IT abstellte, ist jetzt ein viel weiterer Blick erforderlich. Längst geht es nicht mehr nur um zwei oder drei Fußzeilen auf Webseiten als Impressum und die darin liegenden Abmahngründe, sondern um die Konzeption des gesamten Webauftritts, die Nutzung von Plattformen, die Nutzung mobiler Netzwerke inklusive des WLAN, Bluetooth oder Beacons zur Positionsbestimmung von Kunden, die Beschaffung von – womöglich kostenfreiem – Content aus dem Internet für eigene Zwecke, die Gewinnung von möglichst vielen Followern und Clicks, womöglich durch Nutzung von Social Media Farming, den Einsatz von Life-Video aus Smart Phones quasi als TV-Ersatz, um Transparenz der Online-Aktivitäten – um nur einige der vielen relevanten Felder abzustecken.

Einige gesetzliche Regelungen zu dieser Veränderung der Wirtschaft gab es schon länger, einige sind in den letzten Jahren dazu gekommen, aber vermutlich wird noch viel mehr dazu kommen müssen. In der Konferenz werden die wichtigsten Fälle von Experten in einer Bestandsaufnahme vorgestellt und durch eine intensive Diskussion zukünftiger Compliance-Szenarien ergänzt.

Agenda

  Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche medienakademie, Köln

13.00 Uhr Begrüßung

13.15 Uhr Einführung
Klaus M. Brisch, LL.M. (USA), Partner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

13.30 Uhr Geschäfte und Compliance - Impuls-Statements & Diskussion
  • Braucht die digitale Wirtschaft (immer) mehr Compliance?...
    Prof. Dr. Beatrix Weber, Leiterin Forschungsgruppe Recht in Nachhaltigkeit, Compliance und IT, Institut für Informationssysteme (iisys), Hochschule Hof
  • ...Oder brauchen wir neue, ganzheitliche Ansätze, um ein Scheitern zu verhindern?
    Lutz Jansen, Gesellschafter, Ganzheitliche Compliance Rösch&Jansen, Dieburg
  • Compliance in den elektronischen Medien
    Dirk Petri, Leiter Recht, MEDIA BROADCAST GmbH, Köln
  • License Compliance - Software-Asset-Management in der Praxis
    Oliver Gronau, Director Software Compliance, Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim
15.00 Uhr Coffee & Cake

15.15 Uhr Anforderungen - Impuls-Statements & Diskussion
  • Corporate Governance: Überwachungspflicht, Fahrlässigkeit, Haftung
    Thorsten Jansen, LL.M., Rechtsanwalt, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln
  • Digitalisierung: Technische Entwicklung hat Realität längst überholt
    Udo Pickartz, General Counsel & Compliance Officer, Starstone Speciality Insurer, Köln
  • Grenzüberschreitungen: FACTA- (Foreign Account Tax Compliance Act) Compliance in IT-Landschaften
    Günter Degitz, Partner, Alix Partners GmbH, München
  • Medien- und Kommunikationswandel 4.0: Konsequenzen für Compliance
    Prof. Dr. Holger Sievert, Head of Media School / Head of Competence Center Communication Management, Hochschule Macromedia, Köln
16.45 Uhr Coffee & Cake

17.00 Uhr Compliance Management
  • IT-Governance: Perspektiven
    Stefanie Kemp, Head IT-Governance & CIO Office, RWE IT GmbH, Essen
  • Ist Compliance versicherbar?
    Ronny Baumgart, Partner im Versicherungsbüro Glaser & Ludwig, ERGO Versicherungsgruppe AG, Köln
  • Welche Security ist compliant?
    Norbert Friederichs, Vorstand, ACT IT-Consulting & Services AG, Niederkassel
  • Die Entwicklungen des Rechtsrahmens - Regulierung neu denken?
    Klaus M. Brisch, LL.M. (USA), Partner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln
18.30 Uhr Schlussworte

18.45 Uhr Imbiss & Networking

In Partnershaft mit:

Digital Compliance Alles digital und überall compliant 

Klaus Brisch LL.M

Partner - Certified Attorney in Information Technology

I advise on complex, national and international IT projects, including those focused on outsourcing and migration, technology-based transactions, compliance, IT security, data protection and privacy.

View my profile

Contact Klaus Brisch

Tel: +49 (0)221 5340 980 Mob: +49 (0)151 12141829 Fax: +49 (0)221 5340 9828

Jetzt bei Medienakademie anmelden

Contact Us